Neubau Thurgauerstrasse 2, Rorschach

Das Neubauprojekt in der Kernzone 5 befindet sich an der Kreuzung der Kornstrasse und der Thurgauerstrasse und erhält als Kopfbaute eine städtebauliche und raumplanerische anspruchsvolle Aufgabe mitunter auch gegenüber der nächstgelegenen «Gebietsentwicklung Hauptstrasse / Jakobsstrasse / Kornstrasse». Die Fluchten der Süd- und Ostfassade sind gegen die Korn- und Thurgauertsrasse dem Baulinienplan vom 4. September 1959 untergeordnet. Die Nordfassade übernimmt die Flucht der bestehenden Sockelgeschosse des Mehrfamilienhauses an der Thurgauerstrasse 4 + 6. Der Baukörper beinhaltet insgesamt 6 Geschosse bestehend aus dem Erdgeschoss, dem 1. bis 4. Obergeschoss und dem zurückversetzten Attikageschoss. Ein Untergeschoss ist nicht vorgesehen. Das Erdgeschoss beinhaltet ein Kleingewerbe, drei Parkboxen, einen Pflicht-Veloraum und einen Technikraum, während die Obergeschosse mit einem Wohnungsmix von 2.5 bis 3.5 Zimmer Wohnungen bestückt sind. Ein weiterer Parkplatz befindet sich im nördlichen Grenzabstand gegen die Bahnlinie.

 

Die Wohnungen verfügen über eine moderne und funktionelle Planung. Der hohe Glasanteil, welcher sich gegen den Bodensee hin öffnet, bietet den Bewohnern einen hohen Lichtanteil in den Räumlichkeiten. Jede Wohnung besitzt einen Aussenbereich in Form eines Balkons, einer Loggia oder einer Dachterrasse. Die Wohnungen verfügen über einen modernen und zeitgemässen Ausbaustandard, kurze Verkehrsflächen, Abstellräume sowie grosszügige Wohn- und Essbereiche.

 

Wohnungsspiegel (9 Wohnungen / 1 Kleingewerbe)

1 x Kleingewerbe im Erdgeschoss

4 x 2.5 Zimmer Wohnungen im 1./2./3. und 4. Obergeschoss

4 x 3.5 Zimmer Wohnungen im 1./2./3. und 4. Obergeschoss

1 x 3.5 Zimmer Wohnung im Attikageschoss