Neubau «Hochhäuser im Stadtwald Rorschach»

 

Hintergrundinformationen
> Arealentwicklung/Masterplanung 
>
 Workshopverfahren mit breit abgestützten Fachgremium: Herbst 2006 bis Ende 2007 
> Sondernutzungsplan, Teilstrassenplan, Teilzonenplan, Vorprojekt: 2007-2008 
> Planauflage Gestaltungsplan: Frühjahr 2008 
> Baubeginn 2010 
> Fertigstellung 3. Hochhaus Anfang 2015 
> Total 225 Wohnungen

> Eine unabhängige Studie, welche über das Gebiet der Gemeinden Rorschach, Goldach und Rorschacherberg durchgeführt wurde, kam zum Schluss, dass das ehemalige Alcan Areal in Rorschach als Standort für Hochhäuser besonders geeignet ist. Nach ersten Entwürfen wurde die Planung der Hochhäuser in einem Workshopverfahren unter Beteiligung eines Expertenteams aus Eigentümern, Architekten, Raum-, Verkehr und Städteplanern sowie den zuständigen Instanzen von Kanton SG und Stadt Rorschach vorangetrieben und bis zur Gestaltungsplanreife entwickelt. Umzonungs-, Gestaltungs- und der Teilstrassenplan wurden bewilligt. Das Roschacher Stimmvolk hat das Referendum gegen den Teilzonenplan an der Urne abgelehnt, sodass das Baugesuch erarbeitet werden konnte. Die 3 Häuser stehen in einem neu geschaffenen «Stadtwald» mit Lichtungen.