Überbauung "NeuSeeLand", Rorschacherberg

Die geplanten Mehrfamilienhäuser befinden sich auf dem ehemaligen Kopp-Areal, direkt am Seeufer der Gemeinde Rorschacherberg. Die Neubebauung umfasst 4 Häuser mit 34 Wohneinheiten. Alle Wohnungen besitzen grosszügige Balkone/Seeterrassen mit Weitsicht und Blick auf den Bodensee. Die nahe Lage zu den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie zur Autobahn heben die begehrte Wohnlage ebenfalls hervor.

Die Erschliessung erfolgt ab der Neuseeland-Strasse. Die Überbauung verfügt über eine Einstellgarage, ab welcher die Wohnungen mit Fahrstühlen direkt erschlossen werden. Alle Geschosse sind aber auch oberirdisch bequem zu erreichen. Zu den Nachbargrundstücken bestehen natürliche Terrainübergänge.

Die exklusive Überbauung wird in Anlehnung an Minergie Eco-Standard mit einer Wärmeerzeugung über Erdsonden-Wärmepumpenanlagen mit Free Cooling sowie kontrollierter Wohnraumlüftung ausgeführt.

Alle Wohnhäuser besitzen jeweils 4 Wohnebenen, wobei die Ebenen 1 bis 3 je 2 bis 3 Wohnungen enthalten. Die Ebene 4 besitzt jeweils ein Penthouse mit grosszügigen Terrassen. Die Aussenräume aller Wohnungen sind auf eine optimale Besonnung und die bevorzugte Fernsicht ausgerichtet. Vollverglasungen bilden einen harmonischen und transparenten Übergang vom Wohnungsinneren zu den Terrassen. Für jede Wohneinheit stehen genügend Einstellplätze für Autos und Velos sowie jeweils ein Abstellraum bzw. Keller zur Verfügung. Weiter sind Nebenräume für die Haustechnik eingeplant.

 

Das Garagengeschoss mit ihren Nebenräumen liegt unter der Wohnebene 1 der Häuser. Alle Liftkerne werden ab der Einstellgarage über geschützte Gänge behindertentauglich erschlossen. Sie bedienen sämtliche Wohnebenen.

Die Garagenzufahrt erfolgt von Süden her ab der Neuseeland-/Bleichestrasse über eine Rampe. Das Garagentor wird mit Elektroantrieb und automatischer Steuerung ausgeführt. Torbedienung mit Funkhandsender und Schlüsselschalter. Auf gleichem Niveau mit der Garage liegen die Nebenräume für Haustechnik und Veloparking.

 

 

Baubeginn: geplant Sommer 2019

Erstbezug: geplant Herbst 2021

Projekt: 4 Mehrfamilienhäuser im Minergie-Standard, zertifiziert, in Anlehnung an Minergie ECO, mit kontrollierter Wohnraumlüftung, 34 Eigentumswohnungen

 

 

Detaillierte Informationen zu den Eigentumswohnungen
Detaillierte Informationen zu den Eigentumswohnungen